Empfehlungsmarketing – 10 Tipps für Kundenfeedback im Netz

image
Von Hendrik Unger am Mittwoch, Oktober 21 st, 2015 · no Comments · In

Sterne, Bewertungen und Co. - So funktionierts!

Transparente Kommunikation im Social Web

10 Tipps für Empfehlungsmarketing frisch von der Internetwoche 2015 in Köln. Als Speaker zum Thema „Reputationsmanagement – Ihr Kundenfeedback im Netz“ hielt ich am 20. Oktober 2015 ein Vortrag in der IHK Cologne. Im Rahmen von Digital Cologne fand dieses Jahr die 6. Internetwoche statt. Lest meine Tipps aus dem Vortrag für 5 Sterne Bewertungen und positives Kunden-Feedback für Unternehmen und Marken im Internet.

 

Beitrag von Hendrik Unger im Sat1 Frühstücksfernsehen

Bewertungen im Netz - Echt oder Fake?

Tipps für positive Bewertungen im Netz:

So funktioniert Empfehlungsmarketing

 

Empfehlunsgmarketing: Freiwillig geteilte Werbebotschaften durch „Multiplikatoren“ werden zu purem Luxus für Unternehmen. 

10 Tipps für mehr positive Bewertungen im Internet

  1. Transparente Kommunikation
    Reagieren Sie Kritik und antworten Sie auf erhaltene Bewertungen, auch wenn diese negativ ausfallen. Dies macht Ihr Auftreten authentisch.
  2. Einsatz von Social Media
    Nutzen Sie soziale Netzwerke als Hebel für die Verbreitung Ihres guten Rufes.
  3. Nutzung von dezentralen Bewertungssystemen
    Setzen Sie vor allem auf dezentrale Bewertungssysteme wie zb. Yelp, Amazon oder Kununu. Diese etablierten Portale genießen bei der Community ein starkes Vertrauen.
  4. Finger weg von gekauften Bewertungen
    Auf Plattformen wie Fiverr werden Facebook Likes, Amazon Bewertungen oder Google+ Sterne zum Kauf angeboten.
  5. Mulitiplikatoren ausfindig machen und einsetzen
    Nutzen Sie geschickt Keyinfluencer und sympathisanten als Botschafter für Ihre Marke. 
  6. Zensur im eingeschränkten Maße
    Nutzen Sie Zensur nur als äußerstes Mittel, wenn die Nutzer gegen Ihre Netiquette verstoßen. Das trifft zb. bei Kraftausdrücken, Beleidigungen oder Hass-Parolen zu.
  7. Lassen Sie Kunden teil haben
    Fordern Sie Ihre Kundschaft auf nach dem Kauf oder der Wahrnehmung einer Dienstleistung Ihre Zufriedenheit durch eine Bewertung auszudrücken.
  8. Umgang mit Unwahrheiten
    Stellen Sie falsche Tatsachenbehauptungen richtig, aber lassen Sie die Meinungen der Nutzer dabei unangetastet.
  9. Dauerhaft gute Leistungen liefern
    Ein Kundenstamm wächst durch Empfehlungsmarketing dann, wenn Sie dauerhaft eine hohe Qualität Ihrer Leistungen sicherstellen können.
  10. Machen Sie Eindruck im Web
    Sammeln Sie auf möglichst vielen verschiedenen Portalen positive Bewertungen ein und hinterlassen Sie somit einen bleibenden Eindruck im gesamten Internet.

 

Laden Sie Ihre Marke positiv auf und lassen Sie über Ihre Unternehmen im Web reden. Nutzen Sie Multiplikatoren für eine gesteigerte Reichweite. So können Sie Ihre Zielgruppe als direkte Marketingbotschafter und somit als starken Hebel für eine positive Meinung über Ihre Marke im gesamten Internet arbeiten lassen.

 

Hendrik Unger ist bekannt aus Fernsehen, Medien und Presse:

Das Ding

Ich freue mich von Ihnen zu hören. Normalerweise reagiere ich innerhalb von 24 stunden auf Ihre Nachricht. Tel: 0221 - 165 339 91

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Enter a Name

Enter a valid Email

Message cannot be empty

Erfahrungen & Bewertungen zu Hendrik Unger